Schuh- und Modehändler

Mücke eröffnet neuen Standort in München

So dürfte der neue "Mücke" aussehen: Standort in Bamberg-Bischberg. (Foto: Mücke)
So dürfte der neue "Mücke" aussehen: Standort in Bamberg-Bischberg. (Foto: Mücke)

Der zur ANWR Group gehörende Schuh- und Modehändler Mücke expandiert. Am 27. Februar wird in München der zwölfte Standort eröffnet.

Noch neun Tage, 23 Stunden und 33 Minuten, so kündigt es die Mücke-Homepage an: Dann wird im Münchener Osten ein neuer Mücke-Standort eröffnet. Der Schuh- und Modefilialist startet am 27. Februar im Einstein-Center mit dem Verkauf. 3.400 qm Fläche über zwei Etagen und ein Sortimentsmix aus Schuhen, Mode und Accessoires für die ganze Familie zeichnen den neuen Store aus. Mehr als 400 Marken gehören zum Sortiment.

Gegenüber Radio Arabella erklärt Mücke-Geschäftsführerin Inge Schardt: „Wir, eines der größten Schuh- und Modehäuser Bayerns, sind sehr stolz darauf, eine weitere Filiale eröffnen zu können – und das auch noch an einem so perfekten Standort im trendigen Osten der Landeshauptstadt. So versorgen wir nun eine noch breitere Zielgruppe und verstärken weiter den stationären Fachhandel.“ Den entsprechenden Bericht von Radio Arabella finden Sie hier.

Mit München führt der zur ANWR Group gehörende Filialist insgesamt zwölf Stores (Bayreuth, Bischberg-Trosdorf, Forchheim, Fürth, Ingolstadt, Kulmbach (zwei Standorte), Nürnberg, Regensburg, Rödental und Schweinfurt. Hinzu kommen der Sneakerstore KU13 in Kulmbach sowie drei Outlets.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 17.02.2020 - 11:07 Uhr

Weitere Nachrichten