Personalie

Neue Chefs für Sperry und Wolverine

Der amerikanische Schuhkonzern Wolverine Worldwide hat zwei neue Verantwortliche für die Marken Sperry und Wolverine ernannt.

Joelle Grundberg ist neue Global President der Marke Sperry. Die Französin kommt von Lacoste zu dem Schuhunternehmen Wolverine Worldwide. Zuletzt war sie als CEO für das Nordamerika-Geschäft der Modemarke verantwortlich. 

Darüber hinaus übernimmt Tom Kennedy den Posten als Global President der Marke Wolverine. Er ist bereits seit 2015 für das Unternehmen mit Sitz im US-Bundesstaat Michigan tätig. 

Im Geschäftsjahr 2018 erzielte Wolverine Worldwide einen Gesamtumsatz in Höhe von 2,2 Mrd. Dollar. Für 2019 erwartet der Konzern Erlöse in Höhe von rund 2,3 Mrd. Dollar. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 20.02.2020 - 09:20 Uhr

Weitere Nachrichten