Sport 2000

Neuer Geschäftsführer für Absolute Teamsport GmbH

Alexander Löbe (Foto: Absolute Teamsport)
Alexander Löbe (Foto: Absolute Teamsport)

Die Absolute Teamsport GmbH holt ihren neuen Geschäftsführer von einem Sportschuh-Spezialisten.

Alexander Löbe wird ab dem 1. Januar 2021 als Geschäftsführer für die neugegründete Absolute Teamsport GmbH tätig sein.  In der neu geschaffenen Position als Division Head Teamsport verantwortet er das Teamsport Business für alle Vertriebsformate im 5-Länder Verbund der Sport 2000 GmbH. Er berichtet in dieser Funktion direkt an Hans-Hermann Deters. Zuletzt war der studierte Betriebswirt bei Puma für den Vertrieb in der Dach-Region tätig.

„Wir freuen uns, mit Alexander Löbe einen hochkarätigen Fachmann gefunden zu haben, der als Teamplayer mit seiner guten Reputation im Handel und in der Branche diese wichtige Aufgabe übernimmt. Als ehemaliger Fußballprofi bringt er neben seinen außerordentlichen fachlichen Kompetenzen im Bereich Teamsport auch eine große Leidenschaft für den Fußball mit zu Sport 2000“, so Sport 2000 Geschäftsführer Hans-Hermann Deters.

„Mit der Etablierung der Teamsport-Division steht Alexander Löbe ein deutlich vergrößertes Team zur Verfügung, welches die Händlerbetreuung, alle Warenthemen, das Marketing sowie die Retail-Formatentwicklung beinhaltet. Zusätzlich bekräftigen wir durch die Gründung der Absolute Teamsport GmbH unseren Anspruch der Marktführerschaft sowie unseren besonders starken Fokus auf die Expansion des Premiumkonzeptes Absolute Teamsport“, erklärt Deters ergänzend.

Alexander Löbe über seine neue Aufgabe: „Sport 2000 ist die Verbundgruppe für inhabergeführte Teamsport-Spezialisten. Mit dem Absolute Teamsport Konzept wurde ein zukunftsfähiges Retail-Format für Teamsport geschaffen, das über ein enormes Potenzial verfügt. Ich freue mich sehr darauf, die Weiterentwicklung und die Expansion des gesamten Teamsport-Bereichs dort schon bald mitgestalten zu dürfen, frische Impulse zu geben und damit das Top-Standing von Sport 2000 im Teamsport weiter zu untermauern.“

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 30.11.2020 - 13:39 Uhr

Weitere Nachrichten

Frei, individuell und „ageless“: Florian Wortmann will Baldessarini für neue Zielgruppen attraktiv machen. (Foto: Baldessarini)

„Marken brauchen eine Haltung“

Interview mit Florian Wortmann

Florian Wortmann ist Geschäftsführer der zur Ahlers AG gehörenden Marke Baldessarini. Er erklärt, was Slim-Fit mit Freiheit zu tun hat, warum Individualität wichtiger ist als Macht und wie in der Mode die Grenzen zwischen den Geschlechtern aufbrechen.