Nachhaltigkeit

Nike präsentiert nachhaltigen Sneaker

Nike Air VaporMax 2020 Flyknit (Foto: Nike)
Nike Air VaporMax 2020 Flyknit (Foto: Nike)

Mit dem „Nike Air VaporMax 2020 Flyknit“ versucht sich der Sportartikelhersteller an einem aus Abfallstoffen gefertigten Sneaker.

Bis zu 50% recyceltes Material steckt, gemessen am Gewicht, am neuen „Nike Air VaporMax 2020 Flyknit“, so der Sneakerhersteller. Das Ziel sei es gewesen, aus Restmaterialen, recyceltem Polyester, recyceltem Schaumstoff und einer Nike Air-Sohle aus mindestens 75% recyceltem TPU einen modisch ansprechenden Sneaker zu gestalten. Mit dem „Nike Air VaporMax 2020 Flyknit“ wolle man dem Ziel, „Zero Carbon + Zero Waste“ ein Stück näher kommen. 

„Ein Eckstein unserer Bemühungen im Designprozess war es, die Idee von „Rawthenticity“, also dem Kunden die einzelnen Bestandteile näher zu zeigen, im Design zu verankern,“ so Jarrod Hales, Nike NSW Senior Project Line Manager. Und weiter: „Wir wollen den funktionalen und ästhetischen Aspekt des Modells genauer aufzeigen.”

Der „Nike Air VaporMax 2020 Flyknit“ erscheint am 23. Juli und ist auf Nike.com erhältlich. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 17.07.2020 - 09:33 Uhr

Weitere Nachrichten

Zur Fashion Revolution Week sollen bei Deuter die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Fabriken im Mittelpunkt stehen. Long Anh Tuan arbeitet als Schneider. (Foto: Deuter)

Deuter und die Revolution

Statement

Deuter möchte auf die soziale Verantwortung der Textilindustrie aufmerksam machen und macht auf die Initiative Fashion Revolution Week aufmerksam.