Messen

Panorama: „Auftakt in Tempelhof geglückt“

Die Veranstalter der Panorama zogen nach der Premiere in Tempelhof ein positives Fazit. (Foto: Panorama)
Die Veranstalter der Panorama zogen nach der Premiere in Tempelhof ein positives Fazit. (Foto: Panorama)

Nach der Premiere der Panorama auf dem Flughafen Tempelhof zogen die Veranstalter ein positives Fazit. Der Neustart der Modemesse sei gelungen.

Vom Start weg sei die Frequenz auf der Panorama Berlin und der Selvedge Run hoch gewesen, teilt die Panorama mit. Zeitweilig seien die Hangars an ihre Kapazitätsgrenzen gestoßen. „Danke an alle, die geholfen haben in der kurzen Vorbereitungszeit dieses tolle Event möglich zu machen“, erklärte Jörg Wichmann, CEO der Panorama Berlin. „Wir wurden enorm bestätigt und gehen mit jeder Menge positiven Gesprächen und Feedbacks sowie vieler toller Ideen und Anregungen für die nächste Sommeredition aus der Veranstaltung.“

Positiv wurde von den Veranstalter insbesondere die Zusammensetzung der Besucher gewertet. Es seien große internationale Departmentstores ebenso präsent gewesen wie mittelständische Fachhändler, Concept Stores und Premiumboutiquen. Die Einkäufer hätten gezielt nach Neuheiten, Stories rund ums Produkt gesucht und großes Interesse an neuen Konzepten gezeigt, teilte die Panorama weiter mit.  

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 17.01.2020 - 09:20 Uhr

Weitere Nachrichten