Produkte via Smartphone gestreamt und erklärt

Premiere für Livestream-Shopping im Mittelstand

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel führt mit einem Händlerprojekt das deutschlandweit erste Livestream-Shopping im inhabergeführten mittelständischen Handel durch.

Gemeinsam mit dem  Modegeschäft „Fräulein – Mode & Wohnen“ wird ein solches Event am 24. November um 20.30 Uhr durchgeführt, zu verfolgen über die Instagram- und Facebook-Channel der Boutique. Dabei werden Produkte mit dem Smartphone aufgenommen und live gestreamt. Im Chat können Fragen dazu beantwortet werden. Vor allem für beratungsintensive Produkte biete sich diese Form des Vertriebs an, heißt es seitens der Initiative Kompetenzzentrum Handel.
 

Unterstützung durch die Experten des Kompetenzzentrums


Mit dem Ziel, Digitalisierung für den Handel der Zukunft zielführend zu nutzen, begleitet das Kompetenzzentrum einzelne Händlerinnen und Händler zu verschiedenen Themen und aktuellen Fragestellungen. Das Händlerprojekt „Fräulein – Mode & Wohnen“ läuft seit etwa einem halben Jahr. Inhaberin Simona Libner ist überzeugt: „Auch der stationäre Handel muss neue Wege gehen – wir gehen voran!“ Nach der Premiere sollen regelmäßig Livestream-Shopping-Events stattfinden. In absehbarer Zeit soll eine Erfolgsmessung durchgeführt werden, über die das Kompetenzzentrum Handel berichten will.

 
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 23.11.2020 - 10:05 Uhr

Weitere Nachrichten