Messen

Première Vision findet nicht statt

Die Première Vision im September 2020 fällt aus. (Foto: Première Vision)
Die Première Vision im September 2020 fällt aus. (Foto: Première Vision)

Aus für die Première Vision. Die Materialmesse in Paris findet aufgrund steigender Infektionszahlen nicht statt. Alternativ wird es eine digitale Ausgabe der Veranstaltung geben.

Die Premiére Vision fällt aus. Die Materialmesse, auf der auch zahlreiche Gerbereien ausstellten, sollte ursprünglich am 15. und 16. September in Paris stattfinden. Da die französische Regierung Großveranstaltungen mit mehr als 5.000 Teilnehmern bis zum 31. Oktober untersagt habe, sei die Durchführung der physischen Messe unmöglich geworden, teilten die Veranstalter mit.

Alternativ bietet die Messe eine digitale Variante an. Neben ausführlichen Trendinformationen sollen sich Anbieter und Einkäufer auf einer Online-Plattform treffen können.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 27.08.2020 - 11:52 Uhr

Weitere Nachrichten