Schuhindustrie

Puma als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet

Puma-Headquarter in Herzogenaurach (Foto: Puma)
Puma-Headquarter in Herzogenaurach (Foto: Puma)

Das Sportunternehmen Puma wurde für seine wirksame Mitarbeiterstrategie in Europa als „Top Employer“ ausgezeichnet. Das Unternehmen ist damit das einzige in der Sportartikelindustrie, das diese Auszeichnung 2020 für ganz Europa erhält.

Das Prädikat „Top Employer“, welches vom Top Employer Institute vergeben wird, zeichne Pumas Bemühungen aus, seinen Mitarbeitern ein attraktives Arbeitsumfeld zu bieten, teilt das Unternehmen mit. Puma-Standorte in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien wurden ebenfalls als „Top Employer“ ausgezeichnet.

„Diese Auszeichnung zeigt, dass sich unsere Bemühungen auszahlen, Puma zu einem attraktiven Arbeitgeber zu machen,“ sagte Dietmar Knöß, Global Director People and Organization bei Puma. „Wir werden uns jedoch nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen, sondern uns auch weiterhin anstrengen, noch besser zu werden.“

Puma-Mitarbeiter haben nach Angaben des Unternehmen die Möglichkeit, ihre Arbeitszeit flexibel einzuteilen und mobil zu arbeiten. Das Unternehmen unterstütze seine Mitarbeiter auch außerhalb der Arbeitszeit mit Finanzplanung, Kinderbetreuung und einem reichhaltigen Sportangebot. Puma bietee außerdem verschiedene Kurse an, um neue Fähigkeiten zu vermitteln und die Karrieren seiner Mitarbeiter weiterzuentwickeln.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 31.01.2020 - 11:39 Uhr

Weitere Nachrichten