Frequenzprobleme

Rettung der Innenstädte: Handelsverband appelliert an Politik

Fußgänger in Innenstadt (Foto: Fotolia)
Fußgänger in Innenstadt (Foto: Fotolia)

Angesichts der immer weiter sinkenden Kundenfrequenzen und der zunehmenden Verödung von Innenstädten fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) mehr Engagement von Politik und Gesellschaft für lebenswerte Stadtzentren.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Helge Neumann / 10.01.2020 - 11:39 Uhr

Weitere Nachrichten

Fußgänger in Innenstadt (Foto: Fotolia)

Frequenz steigt kontinuierlich an

Einzelhandel

Laut einer Untersuchung der Handelsimmobilienspezialisten von Comfort steigt die Passantenfrequenz in den deutschen Innenstädten seit Wiedereröffnung der Geschäfte stetig an. 

Stefan Genth

Handel bleibt in der Krise

Handelsverband Deutschland

Der Einzelhandel macht trotz der Wiedereröffnung aller Geschäfte meist deutlich weniger Umsatz als im Vorjahreszeitraum. Das zeigt eine HDE-Umfrage unter rund 500 Nicht-Lebensmittelhändlern in der vergangenen Woche.