Corona-Pandemie

SABU sagt Laufgut-Symposium ab

Die Heilbronner Verbundgruppe SABU sagt das für den 30. November und 1. Dezember geplante Laufgut-Symposium ab. Die Veranstaltung sollte bei der Schweizer Händlergemeinschaft ZUSA stattfinden. 

Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Corona-Infektionszahlen und der zum Zeitpunkt der Veranstaltung nicht kalkulierbaren Reise- und Quarantänebestimmungen der Schweiz müsse wir das 8. Laufgut-Symposium auf Herbst/Winter 2021 verschoben werten, teilt die SABU GmbH mit.

Das Thema „Sortimentsspezialisierung“ werde aufgrund seiner Aktualität und Wichtigkeit auch in 2021 beim Nachholtermin im Fokus stehen.

 

Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Corona-Infektionszahlen und der zum Zeitpunkt der Veranstaltung nicht kalkulierbaren Reise- und Quarantänebestimmungen der Schweiz müsse wir das 8. Laufgut-Symposium auf Herbst/Winter 2021 verschoben werten, teilt die SABU GmbH mit.

Das Thema „Sortimentsspezialisierung“ werde aufgrund seiner Aktualität und Wichtigkeit auch in 2021 beim Nachholtermin im Fokus stehen.

 
Petra Steinke / 19.10.2020 - 08:06 Uhr

Weitere Nachrichten