Corona-Pandemie

SABU sagt Veranstaltungen im ersten Halbjahr ab

Sabu-Kreis Junger Unternehmer Heilbronn (Foto: Sabu)
Sabu-Kreis Junger Unternehmer Heilbronn (Foto: Sabu)

Die SABU-Gruppe verzichtet auf ihre Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2020. Hiervon sind sowohl Veranstaltungen der SABU GmbH als auch der SABU Schuh-Verbund eG betroffen.

Folgende Veranstaltungen werden nach Angaben der Verbundgruppe abgesagt:

  • Unternehmerreise Ostseeküste (01. bis 04. Mai 2020)
  • Treffen Kreis Junger Unternehmer Berlin (14./15. Mai 2020)
  • Generalversammlung der SABU eG Maastricht (22. bis 24. Mai 2020)
  • SABU Cup (21./22. Juni 2020)

Joachim Seibel, Aufsichtsratsvorsitzender der SABU Schuh-Verbund eG, erklärt: „Auch wenn unsere Generalversammlung erst im Mai stattfinden sollte, gab es unter den momentanen Umständen keinerlei Diskussion, diese Veranstaltung in Maastricht abzusagen. Die Entscheidung wurde vom gesamten Aufsichtsrat einschließlich Vorstand rückhaltlos mitgetragen. Wir haben eine Verantwortung für die Gesellschaft und dürfen unsere Mitglieder und die teilnehmenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Verbundgruppe keinem unnötigen Risiko aussetzen. Dieser Aspekt stand und steht eindeutig im Vordergrund. 
Wir haben von unserer Seite aus die gesamte Veranstaltung einschließlich Hotelbuchungen und Rahmenprogramm in Maastricht storniert. Die SABU Schuh-Verbund eG übernimmt außerdem sämtliche eventuell anfallenden Stornokosten. Zu einem späteren Zeitpunkt werden wir die diesjährige Generalversammlung nachholen. Ort und Zeitpunkt werden wir noch rechtzeitig bekannt geben.“

Petra Steinke / 19.03.2020 - 14:35 Uhr

Weitere Nachrichten

Frank Schuffelen (Foto: ANWR Group)

ANWR zieht Corona-Bilanz

Generalversammlung in Mainhausen

Die Generalversammlung der ANWR Group eG fand am 7. September in Mainhausen statt. Vorgestellt wurden die Zahlen für 2019 und das erste Halbjahr 2020. Zur Diskussion standen unter anderem die künftigen Schwerpunkte der Verbundgruppe.