Onlinehandel

Schuhe24 startet Juwelier-Plattform

v.l.n.r.: Dr. Dominik Benner, Markus Diemer, Mark Bongard, Jochen Schnell. (Foto: Dein-Juwelier.de)
v.l.n.r.: Dr. Dominik Benner, Markus Diemer, Mark Bongard, Jochen Schnell. (Foto: Dein-Juwelier.de)

Schuhe24 expandiert in die Schmuck- und Juwelierbranche: Die Plattform Dein-Juwelier.de soll Ende Mai live gehen, teilt die Online-Plattform mit.

„Wir erleben gerade, wie sich der stationäre Handel massiv ändern muss. In der Schmuck- und Juwelierbranche ist bisher keine Plattform entstanden, wir werden dies nun ändern“, so Dr. Dominik Benner, Initiator des Projekts und Geschäftsführer der Schuhe24 Gruppe. Die Gründung von Dein-Juwelier geht laut dem Unternehmen auf vier Personen zurück: Jochen Schnell, ehemaliger Intersport-Vorstand, Mark Bongard, früher Prokurist bei Christ Juweliere, Markus Diemer, der u.a. für MyMuesli und Westwing Projekte geleitet hat und Dominik Benner, der die Ressourcen und die Plattformtechniken zur Verfügung stelle und Inhaber sei. Für Jochen Schnell steht nach eigenen Angaben vor allem der lokale Bezug zum Händler und die Markenvielfalt im Vordergrund: „Wir möchten keinerlei Konkurrenz zu Chrono24 sein. Unser Fokus sind mittelständische Juweliere, die Produkte in allen Preislagen von verschiedenen Marken anbieten und für die wir sehr viele Leistungen übernehmen. Von der Datenpflege, über unser Händlerportal bis hin zu ERFA-Gruppen und Rahmenkonditionen für Händler“.

Die Vertriebsaktivitäten sollen insbesondere durch Mark Bongard organisiert werden: „Wir sehen viele lokale Juweliere, die sich zunehmend schwer tun, überhaupt Ware noch stationär zu verkaufen, viele Produktgruppen wie Uhren haben Preisdruck. Mit einer Plattform für lokale Händler kann jeder mehr Umsatz bei mehr Lagerdrehung erreichen. Dies ist heute überlebenswichtig für jeden Juwelier“, so Bongard. Die Verzahnung von On- und Offlinewelt soll dabei Markus Diemer vornehmen: „Wir binden die lokale Warenwirtschaft an und haben ein Team, was nur Datenpflege macht. Zudem bieten wir ab August auch digitale Schaufenster an, damit wir die Kunden besser in die Läden führen können“, so Diemer. Ergänzt wird das Angebot durch regionale Tagungen. 

Helge Neumann / 23.04.2020 - 12:42 Uhr

Weitere Nachrichten