Feuer in Hann. Münden

Schuhhaus ausgebrannt

Am vergangenen Wochenende kam es in der Altstadt von Hann. Münden zu einem Großbrand. Ein Schuhgeschäft brannte aus.

Am 6. November brach abends gegen 19.35 Uhr ein Feuer im Schuhhaus Rösel in der historischen Altstadt von Hann. Münden aus. Die Flammen griffen auf mehrere benachbarte Fachwerkhäuser über. Alle Bewohner konnten rechtzeitig evakuiert werden. Nach 24 Stunden hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht. Laut Polizei gibt es keinerlei Hinweise darauf, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde. In dem Schuhgeschäft sei jedoch ein Schaden von mehreren Millionen Euro entstanden.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 09.11.2020 - 14:27 Uhr

Weitere Nachrichten