Schuhhandel

Schuhplus startet Spendenaktion für Corona-Forschung

Georg Mahn (li.) und Kay Zimmer von Schuhplus starten eine Spendenaktion für die Impfstoff-Forschung. (Foto: Schuhplus)
Georg Mahn (li.) und Kay Zimmer von Schuhplus starten eine Spendenaktion für die Impfstoff-Forschung. (Foto: Schuhplus)

Der Schuhhändler Schuhplus aus Dörverden hat eine Aktion ins Leben gerufen, um die Corona-Forschung zu unterstützen.

Die Aktion von Schuhplus steht unter dem Motto „Gemeinsam gegen Corona“. Von jeder Bestellung im Webshop fließen fortan fünf Euro ans Robert-Koch-Institut (RKI). „Die aktuelle Situation ist für alle Menschen eine nie zuvor dagewesene Zerreißprobe. Wir wollen nicht einfach nur zusehen und regungslos der Situation begegnen. Wir wollen unseren eigenen Anteil dazu leisten, die Forschungsarbeiten zu unterstützen“, so die beiden Schuhplus-Geschäftsführer Kay Zimmer und Georg Mahn.

Das RKI ist eine selbstständige deutsche Bundesoberbehörde für Infektionskrankheiten. Als Einrichtung der öffentlichen Gesundheitspflege hat sie die Gesundheit der Gesamtbevölkerung im Fokus und ist direkt dem Bundesministerium für Gesundheit unterstellt.

Helge Neumann / 20.03.2020 - 09:46 Uhr

Weitere Nachrichten