Schuhmaschinenmesse in Mailand

Simac verschoben

Die Schuhmaschinenmesse Simac findet nicht wie geplant im Februar 2021 in Mailand statt. Die Veranstalter haben sich für eine Verschiebung auf einen späteren Termin entschieden.

Die Simac soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 stattfinden. Das teilten die Organisatoren vom Verband der italienischen Schuhmaschinenindustrie (Assomac) mit. Man habe sich angesichts der anhaltenden Corona-Krise proaktiv für eine Verlegung entschieden. Insbesondere für internationale Besucher der Messe sei eine Anreise im Februar nach Mailand nur unter erschwerten Bedingungen möglich gewesen, heißt es weiter. In den kommenden Monaten soll nun ein Ausweichtermin gefunden werden.

Traditionell findet die Simac zeitgleich mit der Materialmesse Lineapelle statt. Diese hatte kürzlich eine Verschiebung des Termins von Februar auf den 23. und 24. März 2021 beschlossen. Im zweiten Halbjahr soll die Lineapelle vom 15. bis 17. September 2021 stattfinden. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 27.11.2020 - 11:01 Uhr

Weitere Nachrichten