Schuhindustrie

Sioux setzt Kooperation mit Til Schweiger fort

Sioux-Geschäftsführer Lewin Berner im Gespräch mit Til Schweiger (Foto: Sioux)
Sioux-Geschäftsführer Lewin Berner im Gespräch mit Til Schweiger (Foto: Sioux)

Sioux wird auch weiterhin mit Til Schweiger zusammenarbeiten. In Kürze soll die Kooperation zudem auf Reisegepäck und Rucksäcke ausgeweitet werden.

Im Rahmen einer exklusiven Kinovorführung des neuen Til Schweiger Films „Die Hochzeit“ hob Sioux-Geschäftsführer Lewin Berner Mitte Januar hervor, dass die Zusammenarbeit des Schuhherstellers mit dem Schauspieler und Filmproduzenten langfristig angelegt sei. Auf die Schuhkollektion solle in Kürze auch Reisegepäck und Rucksäcke folgen.

Vor der Filmpremiere, zu der Mitarbeiter und Kunden eingeladen waren, hatte nachmittags ein Termin in der Sioux-Zentrale in Walheim stattgefunden, bei dem Til Schweiger am die Kooperationskollektion für Herbst/Winter 2020 abgenommen hat. Sie besteht laut Sioux aus einer herbstlich anmutenden Sneaker- und Grashopper-Gruppe. Ferner umfasse sie eine kernige Schnürstiefel-Gruppe aus Velours- und robusten Fettledern. Auch diese Til-Schweiger Kollektion soll ausgewählten Händlern angeboten werden.

Das Shooting für die Saison F/S 2020 wurde Anfang Januar durchgeführt. Das Besondere daran: Til Schweiger hatte dazu das Sioux-Team auf seine Finca auf Mallorca eingeladen. Als Herren-Model trug Til Schweiger seine Kollektion selbst, an seiner Seite wirkte das Münchner Model Louisa Sondermeier mit, die bereits in den Vorjahren als Damenmotiv für Sioux tätig war. Die entstandenen Bilder werden ab März im Handel, im Web sowie in einer breit angelegten Werbekampagne zu sehen sein.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 23.01.2020 - 09:23 Uhr

Weitere Nachrichten

Sioux-CEO Lewin Berner (Foto: Sioux/Moritz Küstner)

Das sagt Sioux zur Ukraine-Krise

Krieg in der Ukraine

Seit zwei Wochen herrscht Krieg in der Ukraine. Wie sich das auf das Geschäft auswirkt und ob die Konsumenten sich davon beeinflussen lassen, hat schuhkurier Lewin Berner, Geschäftsführer bei Sioux, gefragt.