Verbundgruppen

Sport 2000 sagt Ordermesse ab

Die Sport 2000 sagt die vom 22. bis 24. März geplante Ordermesse 3 für den Bereich Winter-Hartware aufgrund der aktuellen Verbreitung des Corona-Virus ab. 

„Wir haben uns die Entscheidung wirklich nicht leicht gemacht und die Konsequenzen gut durchdacht. Am Ende überwiegen leider die Risiken und die schwerwiegenden Folgen, die eine Verbreitung im Rahmen unserer Messe für unsere Handelspartner, die Industrie und unsere Mitarbeiter nach sich ziehen würde“, begründete Geschäftsführer Markus Hupach die Entscheidung. Die Sport 2000 leite nun alles in die Wege, um sämtliche Unterlagen bestmöglich digital zur Verfügung zu stellen und eine reibungslose Order zu ermöglichen. „Unser Team hat die wichtigsten Orderunterlagen ohnehin digital vorbereitet. Jetzt gilt es, unsere Händler zusätzlich mit Webinaren und der engen telefonischen Betreuung zu unterstützen. Hierzu stehen wir auch in engem Austausch mit unseren Industrie-Partnern. Nur gemeinsam schaffen wir es, aus dieser für uns alle nie da gewesenen Situation den Geschäftsbetrieb bestmöglich aufrecht zu halten“, so Hupach.  

In der kommenden Woche will die Mainhausener Händler-Organisation die Anschlusshäuser mit weiteren Informationen, Details und Handlungsempfehlungen versorgen. 

Helge Neumann / 13.03.2020 - 14:50 Uhr

Weitere Nachrichten