Messe-Tournee

Squares startet erfolgreich in die Ordersaison

Die Squares ist erfolgreich gestartet. (Foto: Squares)
Die Squares ist erfolgreich gestartet. (Foto: Squares)

Die regionalen Ordertage „Squares“ sind nach Meinung der Organisatoren erfolgreich in die neue Saison gestartet. 

In diesem Jahr fanden bereits in Stuttgart, Düsseldorf (Breitscheid), Berlin und München Messen unter dem neuen Namen Squares statt. Das Konzept ist aus den Kinderschuh Ordertagen hervorgegangen.

Initiator Thomas Wetzlar erklärt: „Das Konzept ist gleich geblieben: Wir bieten Handel und Industrie die Möglichkeit des regionalen Orderns und kollegialen Austauschs an fünf signifikanten Orten in Deutschland. Gleichzeitig wollten wir der hohen Nachfrage vonseiten neuer Aussteller, vor allem aber auch langjähriger Partner Rechnung tragen und haben das Messeangebot daher auch auf Erwachsenenschuhe ausgeweitet.“

Neben dem Namen wurde auch die Warenpräsentation auf der Messe geändert. Statt Stellwänden und Tischen wurde ein offenes, modulares Standbausystem installiert. Man sei dadurch, so Thomas Wetzlar, flexibler in der Auswahl der Standorte und könne jedem Aussteller eine optimale, flexibel ausgestaltbare Präsentationsfläche bieten. 

Laut den Organisatoren ist das neue Konzept gut angekommen und erfolgreich gestartet. Aussteller lobten demnach vor allem die Flexibilität beim Aufbau und bei der Warenpräsentation. Der „aufgeräumte Look“ sei beim Handel auf viel Zuspruch gestoßen. 

Letzte Station der Squares in dieser Orderrunde wird am 1./2. März Hamburg sein. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 25.02.2020 - 09:27 Uhr

Weitere Nachrichten