Mietausfälle durch Lockdown

Stadtgalerie Velbert ist insolvent

Der Betreiber hat beim Amtsgericht Düsseldorf Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Auch Schuhgeschäfte gehören zu den Mietern des Centers.

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Düsseldorfer Anwalt Dr. Paul Fink bestellt. Er hält laut einem Medienbericht das Einkaufszentrum für „sehr gut positioniert“. Man werde eine tragfähige Lösung für alle Beteiligten und die Stadt Velbert umsetzen. Das erst im vergangenen Jahr eröffnete Einkaufszentrum geriet durch die Insolvenz des Ankemieters Modehaus Mensing sowie den Corona-bedingten Lockdown in finanzielle Schwierigkeiten. Die aus der behördlich angeordneten Schließung resultierenden Mietausfälle hätten ein vorläufiges Insolvenzverfahren unausweichlich gemacht, so der Insolvenzverwalter.

Laut dem Betreiber der Stadtgalerie werden derzeit Gespräche mit neuen, potenziellen Mietern geführt.

Zu den aktuellen Mietern gehören auch Schuhgeschäfte. So befindet sich eine Myshoes-Filiale in dem Center sowie ein Geschäft des Filialisten Schuh Okay

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 23.10.2020 - 12:05 Uhr

Weitere Nachrichten