Taschenmode

Stuff Maker kooperiert mit Drag Queen

Die Drag Queen Catherrine Leclery ist das neue Kampagnengesicht der Taschenmarke Stuff Maker.

Mit Catherrine Leclery rückt Stuff Maker eine Dragqueen in den Mittelpunkt der neuen H/W-Kollektion. „Wir wollten den Trend der Vielfalt weiter intensivieren, aber auch aufzeigen, dass Schönheit viele Gesichter haben kann und Menschlichkeit und Toleranz nicht nur in der Welt der Mode eine Selbstverständlichkeit sein sollte“, sagt Jens Winterbauer, Gründer von Stuff Maker.

Seit Jahren ist Catherrine Leclery aus Köln eine feste Größe im Showgeschäft. Sie zeigte sich 2019 als erste Drag Queen auf dem ersten Wagen beim Karneval in Rio. Durch die Primetime-Show „Queen of Drags“ auf Pro7 erlangte sie weitere Popularität und internationale Anerkennung. 

Fotografiert wurden die polarisierenden Kampagnenmotive von Frank Dursthoff, der auch Größen wie Sarah Connor, Paul Kalkbrenner oder Sönke Wortmann auf seinen Bildern inszenierte.

Mehr zu Stuff Maker

Die Stuff Maker GmbH hat ihren Sitz in Düsseldorf. Sie zeichnet als Lizenzpartner auch für die Taschenkollektion Steffen Schraut Bags und Smiley Company verantwortlich.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Tobias Kurtz / 10.01.2020 - 09:16 Uhr

Weitere Nachrichten