Furnituren

Tacco Footcare: Insolvenzverfahren eröffnet

Der Furniturenanbieter Tacco Footcare ist insolvent. Am 23. Juni wurde das Insolvenzverfahren durch das Amtsgericht Bielefeld eröffnet.

Tacco Footcare hatte am 8. April einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Unternehmen gab Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung an. Zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Axel Geese aus Bielefeld ernannt.

Tacco Footcare wurde im Frühjahr 2019 vom polnischen Furniturenanbieter Kaps übernommen.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 06.07.2020 - 09:13 Uhr

Weitere Nachrichten