Personalie

Timberland-Chef Jim Pisani geht

Jim Pisani, Global Brand President von Timberland, verlässt die Schuhmarke. Das teilte die Timberland-Mutter VF Corporation mit.

Jim Pisani wurde im August 2016 zum Global Brand President von Timberland ernannt. „Jim ist eine extrem talentierte Führungspersönlichkeit und hat in seiner Zeit bei Timberland die Marke deutlich vorangebracht“, erklärte Martino Scabbia Guerrini, Group President EMEA bei der VF Corporation. Die Suche nach einem Nachfolger laufe. Bis dieser gefunden ist, leitet Scabbia Guerrini interimsweise das Timberland-Geschäft. Pisani stehe in der Phase des Übergangs zudem als Berater bereit, teilte die VF Corporation mit.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 16.01.2020 - 09:09 Uhr

Weitere Nachrichten

Timberland eröffnet einen neuen Store in München. (Foto: Timberland)

VF enttäuscht Wall Street

Timberland legt zu

Die VF Corporation ist zwischen Juli und September um knapp ein Viertel gewachsen. Dennoch enttäuschte das Mutterunternehmen von Vans und Timberland die Analysten an der New Yorker Wall Street.