Runningschuh mit ökologischem Anspruch

Veja optimiert den „Condor“

Modell „Condor“ von Veja (Foto: Veja)
Modell „Condor“ von Veja (Foto: Veja)

Das französische Sneakerlabel Veja hat eine technologisch wie ökologisch verbesserte Version des Performance-Runningschuhs „Condor“ präsentiert. Der Schuh soll ohne „Erdöl-Abhängigkeit“ auskommen. 

Vier Jahre Forschung und Entwicklung stecken laut Veja in dem ersten „Post-Petrolium-Runningschuh“ Condor, der jetzt in optimierter Form in die Geschäfte kommt. Das Modell besteht dem Unternehmen zufolge zu 57% aus biobasiertem oder recyceltem Material. So sollen unter anderem Naturkautschuk aus dem Amazonasgebiet, Bananenöl, Zuckerrohr, Rizinusöl, Naturlatex, Reisabfälle und recycelte Plastikflaschen für die Produktion eingesetzt worden sein. Die Schuhe werden in Brasilien hergestellt, laut Veja in einer Fabrik, die die Rechte der Arbeitnehmer respektiert. 

Der „Condor“ soll Veja zufolge nicht nur dem ökologischen Zeitgeist entsprechen, sondern auch etwas leisten: Er sei flexibel genug, um die Füße arbeiten zu lassen, und stabil genug, um einige Kilometer weit zu laufen. Modell Condor ist darüber hinaus 100% vegan, unisex und in verschiedenen Farben erhältlich.

Veja wurde vor 15 Jahren von den beiden Franzosen Sébastien Kopp und François-Ghislain Morillion gegründet. Die Produktion erfolgt in Brasilien. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 17.09.2020 - 13:17 Uhr

Weitere Nachrichten

Der neue Veja-Store in Paris-Montmartre basiert auf minimalistischer Architektur und nachhaltigen Materialien. (Foto: Nodal+Antoine Huot)

Store to Watch: Veja in Paris

Bildergalerie

Der französische Sneaker-Hersteller Veja eröffnet im Pariser Stadtteil Montmartre einen neuen Marken-Store. Die Architektur ist geprägt von minimalistischem Brutalismus mit den natürlichen Materialien Holz und Beton.