Mehr Umsatz und bessere Kundenbindung

Verbände laden ein zur „Innovation Week“

Innovation Week von  BTE, BDSE und BLE
Innovation Week von BTE, BDSE und BLE

Die Handelsverbände BTE, BDSE und BLE haben sich entschlossen, ihr „Innovations-Forum“ ins Netz zu verlegen: Erstmals soll es eine „BTE Innovation Week“ geben. Datum und Inhalte stehen bereits fest.

Vom 9. bis 16. November 2020 soll die "BTE Innovation Week“ als rein virtuelle Ausstellung stattfinden.
 
Die virtuellen Stände der aktuell 16 Aussteller können acht Tage lang rund um die Uhr besucht werden. Darüber hinaus gibt es zu bestimmten Terminen interaktive Sessions, in denen einige Aussteller live ihr Angebot vorstellen und erläutern. Zusätzlich gibt es Tipps, wie man Fördermittel für (digitale) Investitionen erhält. Für alle Live-Sessions ist jeweils eine gesonderte Anmeldung erforderlich, da die Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt ist.
 
Die Teilnahme an der BTE innovation Week ist für alle Textil-, Schuh-, Sport- und Lederwarenhändler, sämtliche Mitglieder des Einzelhandelsverbands sowie für Fashion-Hersteller über eine kostenfreie Anmeldung unter www.innovation-week.de möglich. Sonstige Teilnehmer bezahlen 149 EUR zzgl. MwSt.
 
Die Aussteller präsentieren auf der BTE Innovation Week verschiedene Lösungen und Tools, die der Modebranche in der aktuellen Situation Möglichkeiten bieten sollen, um Umsätze zu stabilisieren, die Kundenbindung zu stärken oder Kosten zu senken. Die Neuheiten kommen u.a. aus folgenden Bereichen:

* Kundenansprache über Apps und Social Media Kanäle
* Effiziente Marktplatz- und Cloud-Nutzung
* Content- und Daten-Management
* Aufbau eines Webshops
* Kundenbeziehungsmanagement/CRM
* Preisoptimierung durch Einsatz künstlicher Intelligenz
* Effiziente Personaleinsatzplanung
* Digitale Showrooms und Ordermöglichkeiten
* Zukunftsfähige Warenwirtschafts- und Kassensysteme
* Elektronischer Datenaustausch und Online-Archivierung
* Bequeme Vermittlung von Ratenkrediten
* Ermittlung und Analyse von aktuellen Modetrends

Petra Steinke / 22.10.2020 - 13:47 Uhr

Weitere Nachrichten