Jubiläum

Viking Footwear feiert 100. Geburtstag

100 Jahre Viking (Foto: Viking)
100 Jahre Viking (Foto: Viking)

1920 gründete Peter Mathias Røwde in der kleinen norwegischen Stadt Askim eine Gummifabrik. Mit Galoschen als erstes Produkt, konnte man den schlammigen und nassen Bedingungen trotzen, für die Norwegen bekannt ist.

Schon in den 1930er Jahren expandierte Viking zu einem der größten Arbeitgeber Norwegens. Nach Experimenten mit Autoreifen, Wärmflaschen, Campingmatratzen und anderen Unternehmungen stellte Viking fest, dass seine Zukunft in der Schuhindustrie lag.

Mit der Modernisierung der Fließbänder in den 1940er und 50er Jahren erweiterte sich Viking mit mehreren neuen Einrichtungen im ganzen Land, was den Weg für die 60er Jahre ebnete – eine Art Renaissance für das Viking-Design. Besonders beliebt waren in diesen Jahren Modelle wie Cherrox und der Wandergummistiefel Rocky.

Während des norwegischen „Öl-Abenteuers” der 1970er Jahre unternahm Viking auch die ersten Schritte in die sich schnell globalisierende Welt und verlagerte die Produktion seiner Gummistiefel nach Übersee.

1992 war Viking einer der ersten Schuhhersteller, der eine der die Gore-Tex-Membran einsetzte. Diese ermöglichte völlig neue Performance von Schuhen und wird von Viking bis zum heutigen Tag für eine Vielzahl seiner Modelle genutzt.

Zum 100. Geburtstag bringt Viking das klassische Schuhmodell Retro Trim neu auf den Markt.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Mara Mechmann / 22.01.2020 - 14:49 Uhr

Weitere Nachrichten