Aktion gegen Konsumwahn

Warum Allbirds am Black Friday die Preise anhebt

Preise rauf: Die Schuhmarke Allbirds verzichtet am diesjährigen Black Friday auf  Rabattaktionen und erhöht stattdessen die Preise.

Der Black Friday findet 2020 am 27. November statt. Um ein Zeichen gegen den Konsumwahn und für mehr Nachhaltigkeit in der Schuh- und Modebranche zu setzen, erhöht Allbirds anlässlich des Aktionstages die Preise der Schuhmodelle um einen Dollar. Dieser wird gemeinsam mit einem weiteren Dollar pro verkauftem Paar an Fridays for Future gespendet. „Mit etwas mehr Bewusstsein darüber, wie wir konsumieren, können wir alle gemeinsam unseren Planeten schützen. Gibt es einen besseren Zeitpunkt, um mit einem ausgewogeneren Leben zu beginnen, als am Black Friday?“, heißt es in einer Mitteilung von Allbirds.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 10.11.2020 - 10:58 Uhr

Weitere Nachrichten