Personalie

Wechsel an der Spitze des Adidas-Aufsichtsrats geplant

Thomas Rabe (Foto: Bertelsmann)
Thomas Rabe (Foto: Bertelsmann)

Igor Landau scheidet nach 16 Jahren aus dem Aufsichtsrat der Adidas AG aus. Neuer Vorsitzender des Gremiums soll Thomas Rabe werden.

Der Aufsichtsrat der Adidas AG beabsichtigt, Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann, im Anschluss an die ordentliche Hauptversammlung am 14. Mai 2020 zum Aufsichtsratsvorsitzenden des Unternehmens zu wählen. Rabe soll als Vorsitzender auf Igor Landau folgen, dessen Amtszeit – wie im Vorjahr von der Hauptversammlung beschlossen – mit Abschluss der Adidas Hauptversammlung im Mai endet.

„Im Interesse einer reibungslosen Übergabe und passend zum Übergang des aktuellen strategischen Fünf-Jahres-Plans auf einen neuen strategischen Zyklus, beginnend mit dem Geschäftsjahr 2021, ist im Mai der richtige Zeitpunkt, mein Mandat als Aufsichtsratsvorsitzender an einen Nachfolger zu übergeben. Ich bin davon überzeugt, dass Thomas Rabe den Aufsichtsratsvorsitz hervorragend ausfüllen und das Gremium in dieser Rolle mit seiner großen Führungs-, Digital- und Finanzkompetenz bereichern wird“, sagte Igor Landau, Aufsichtsratsvorsitzender der Adidas AG. Der 75-Jährige ist seit 2004 Mitglied im Aufsichtsrat der Adidas AG und seit 2009 dessen Vorsitzender. In seiner Amtszeit erhöhte sich der Wert des Unternehmens von knapp 5 Mrd. Euro auf aktuell knapp 57 Mrd. Euro.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 14.02.2020 - 11:15 Uhr

Weitere Nachrichten