Kooperation mit Whiskey-Distillerie

Wolverine macht Schuhe aus Whiskey-Fässern

Wolverine kooperiert mit der Old Rip Van Winkle Distillery für eine Limited Edition. (Foto: Wolverine Worldwide)
Wolverine kooperiert mit der Old Rip Van Winkle Distillery für eine Limited Edition. (Foto: Wolverine Worldwide)

Die Schuhmarke Wolverine arbeitet für eine Special Edition mit der Old Rip Van Winkle Distillery zusammen. Dabei werden die Absätze aus alten Bourbon-Fässern gefertigt.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Helge Neumann / 02.10.2020 - 11:10 Uhr

Weitere Nachrichten

Blake W. Krueger

Wolverine Worldwide verliert Umsatz

Corona-Krise

Der Umsatz des amerikanischen Schuhkonzerns Wolverine Worldwide (u.a. Sperry, Keds, Merrell) ist im ersten Quartal 2020 deutlich gesunken. Dennoch konnte das Unternehmen einen Gewinn erzielen.