Onlinehandel

Zalando-Aktie steigt auf neues Rekordhoch

Die Aktie von Zalando ist auf ein neues Allzeithoch gestiegen. Das Papier des Onlinehändlers gehört damit zu den größten Gewinnern im MDAX.

Am 25. August kletterte die Zalando-Aktie auf einen Höchststand von 72,86 Euro (den aktuellen Kurs finden Sie hier). Damit legte das Börsenpapier des Unternehmens aus Berlin seit Jahresbeginn um 60% zu. Zalando ist damit die drittstärkste Aktie im MDAX. Dabei war der Kurs der Zalando-Aktie nach dem Beginn der Corona-Krise im März noch deutlich gesunken. Der Tiefststand wurde mit 29,50 Euro am 23. März erreicht. Seitdem konnte das Papier kontinuierlich zulegen.

Zalando gehört zu den Gewinnern der Corona-Krise. Die Umsätze des E-Commerce Unternehmen stiegen im zweiten Quartal um 27,4% auf 2,0 Mrd. Euro. Die Anzahl der aktiven Kunden wuchs um 20,4% auf mehr als 34 Mio. Kunden. Für das Gesamtjahr 2020 erwartet Zalando ein Umsatzplus zwischen 15 und 20%.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 25.08.2020 - 14:40 Uhr

Weitere Nachrichten

Robert Gentz, CEO bei Zalando (Foto: Zalando/Daniel Hofer)

Zalando mit Umsatzminus

Q1 2022

Schwieriger Start ins Jahr: Während der Gesamtwert der umgesetzten Waren leicht gesteigert werden konnte, sind die wirtschaftlichen Kennzahlen bei Zalando nicht mehr auf dem Niveau der Lockdown-Monate.