Onlinehandel

Zalando setzt auf Luxus und Second-Hand

Der Zalando-Vorstand (v.li.): David Schröder, Jim Freemann, Rubin Ritter, Robert Gentz, David Schneider (Foto: Zalando)
Der Zalando-Vorstand (v.li.): David Schröder, Jim Freemann, Rubin Ritter, Robert Gentz, David Schneider (Foto: Zalando)

Zalando ist im Geschäftsjahr 2019 weiter erheblich gewachsen. Künftig will der Onlinehändler verstärkt auf die Kategorien Luxusmode und Second-Hand setzen.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 27.02.2020 - 09:01 Uhr

Weitere Nachrichten

Michael Decker wird neuer Geschäftsführer der ANWR Media. (Foto: ANWR)

ANWR Media öffnet Amazon.nl

Neuer Verkaufskanal

Ab sofort können alle Fachhändler, die über das E-Commerce-Steuerungstool Qualibet der ANWR Media auf dem deutschen Amazon-Marktplatz verkaufen, dies automatisch auch auf der niederländischen Plattform Amazon.nl tun.