Quartalszahlen veröffentlicht

Amazon: Rasantes Wachstum ausgebremst

Mitarbeiterin von Amazon in einem deutschen Logistikzentrum. (Foto: Amazon)
Mitarbeiterin von Amazon in einem deutschen Logistikzentrum. (Foto: Amazon)

Amazon ist im zweiten Quartal langsamer gewachsen. Die Umsätze des Online-Unternehmens legten allerdings weiter deutlich zu.

Amazon verzeichnete im zweiten Quartal einen Umsatzanstieg um 27% auf 113,1 Mrd. Dollar. Zum Vergleich: In den beiden vorherigen Quartalen war Amazon um jeweils 44% gewachsen. Der Nettogewinn stieg auf 7,8 Mrd. Dollar. Für das dritte Quartal erwartet das US-Unternehmen ein Wachstum im Bereich zwischen 10% und 16%.  

Im ersten Halbjahr legte der Umsatz von Amazon um rund ein Drittel auf 221,6 Mrd. Dollar zu.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 30.07.2021 - 09:09 Uhr

Weitere Nachrichten

Zalando will Connected Retail weiter ausbauen. (Foto: Zalando)

Zalando wächst um 40%

Zehn Millionen neue Kunden

Zalando ist im zweiten Quartal stark gewachsen. Die Online-Nachfrage bleibe trotz der Öffnung des stationären Handels hoch, so Zalando. Das Unternehmen schraubte die Gewinnerwartungen nach oben.