Personalie

Asos-CEO geht

Nick Beighton, langjähriger CEO von Asos, verlässt den britischen Onlinehändler. Die Suche nach einem Nachfolger läuft.

Nach zwölf Jahren im Unternehmen, davon sechs als CEO, verlässt Nick Beighton Asos. Bis die Suche nach einem Nachfolger erfolgreich abgeschlossen ist, übernimmt interimsweise Finanzvorstand Mat Dunn die Aufgaben von Beighton. 

Asos ist im Geschäftsjahr 2020/21, das am 31. August endete, deutlich gewachsen. Der Umsatz legte um 20% auf 4,6 Mrd. Euro zu. Der Gewinn vor Steuern stieg um ein Viertel auf 208 Mio. Euro. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 11.10.2021 - 08:51 Uhr

Weitere Nachrichten