„Zugang zu digitalem Content“

Beheim präsentiert sich digital und vor Ort

Michael Beheim (Foto: Beheim Int. Brands)
Michael Beheim (Foto: Beheim Int. Brands)

Der Taschenspezialist Beheim International Brands stellt seine Kollektionen für F/S 2022 auf digitalen Veranstaltungen sowie vor Ort auf der Bag & Order vor.

Mit den Marken Tom Tailor Bags und Gabor Bags nimmt Beheim zum zweiten Mal an der Digital Fashion Week der Fashion Cloud teil (6. bis 08. Juli 2021). „Insgesamt sehen wir die Digital Fashion Week der Fashion Cloud als eine positive Entwicklung der Branche hin zum Digitalen, die gerade in der aktuellen Situation eine innovative Lösung für die Zusammenarbeit bietet“, sagt Geschäftsführer Michael Beheim. „Wir unterstützen den Weg der Digitalisierung der Lederwaren-Branche, da wir davon überzeugt sind, dass der Lederwarenfachhandel schnelleren und einfacheren Zugang zu digitalem Content erhalten muss.“

Daher soll auch die Präsenz der Marken Gabor Bags, Camel Active Bags, Tom Tailor Bags und Tom Tailor Bags Denim im zweimal jährlich erscheinenden Fashion-Book der Verbundgruppe Unitex vorangetrieben werden.

Die Kollektionen werden außerdem im digitalen Assima hoch 2 Showroom präsentiert. Video-Schulungen im Edutainment-Center der Assima sollen Informationen für das Verkaufspersonal vermitteln.

Beheim sucht aber auch den persönlichen Kontakt zu seinen Kunden. Daher nimmt der Taschenspezialist aus Obertshausen an der vor Ort stattfindenden Bag & Order by Goldkrone vom 7. bis 8. Juli in Mainhausen teil.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Tobias Kurtz / 25.06.2021 - 11:55 Uhr

Weitere Nachrichten

Michael Beheim (Foto: Beheim)

Drei Fragen an: Michael Beheim

Interview

Der Taschenspezialist Beheim ist mit seinen Lizenzmarken Gabor Bags, Camel Active Bags, Tom Tailor Bags und Tom Tailor Denim Bags im Textil-, Schuh- und Lederwarenhandel aktiv. Geschäftsführer Michael Beheim fasst die aktuelle Situation zusammen.