„Kooperative Zusammenarbeit“

Beheim und Gabor feiern zwei Jahrzehnte Partnerschaft

Christine und Michael Beheim (Foto: Beheim)
Christine und Michael Beheim (Foto: Beheim)

Der Lederwarenspezialist Beheim International Brands zeichnet seit 20 Jahren für die Taschenkollektionen von Gabor verantwortlich.

In den vergangenen 20 Jahren stellte Beheim International Brands 40 Gabor Bags-Kollektionen für den Schuhhersteller in Lizenz vor. Dabei verkaufte das Unternehmen nach eigenen Angaben über 6,5 Millionen Handtaschen und Börsen.

Der heutige Seniorchef, Wolfgang Beheim, erkannte in den 90er Jahren das Potenzial von Lizenzmarken und begann 2001 die Zusammenarbeit mit Gabor Shoes in Rosenheim. Über viele Jahrzehnte stellte Beheim International Brands selbst Handtaschen her, später wurde die Produktion ins Ausland verlagert.

Heute werden Gabor Bags an 1.500 Geschäfte in 30 Länder weltweit geliefert. Modische Produkte in konsumigen Preislagen, ein handelsorientiertes Vertriebskonzept, leistungsstarke Logistik mit hoher, permanenter Nachliefermöglichkeit und ein breites Serviceangebot sollen Gabor Bags auszeichnen.

Beide Partner sind Familienunternehmen mit Tradition, die Wert auf die hohe Qualität der Ware, familiären Zusammenhalt und die kooperative Partnerschaft legen. 2003 ist mit Christine und Michael Beheim, den Kindern von Karin und Michael Beheim, die dritte Generation in das Unternehmen eingestiegen. Noch heute steht Vater Wolfgang Beheim mit seiner langjährigen Erfahrung mit Rat und Tat zur Seite. 

„In den letzten zwei Jahrzehnten der Zusammenarbeit sind wir partnerschaftlich mit Gabor gewachsen. Beide Unternehmen haben den Generationenwechsel gemeistert und sich erfolgreich für die Zukunft aufgestellt. Wir sind dankbar für die kooperative Zusammenarbeit, das freundschaftliche Miteinander und freuen uns auf viele weitere Gabor bags- Kollektionen“, so Michael Beheim, Geschäftsführer Beheim International Brands.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Tobias Kurtz / 14.07.2021 - 15:23 Uhr

Weitere Nachrichten