Teilnahme noch bis 25. Juli möglich

BTE, BDSE und BLE befragen Unternehmer

Die Handelsverbände BTE, BDSE und BLE haben eine Unternehmerumfrage zum Geschäftsverlauf seit Beginn der Corona-Pandemie sowie den Erwartungen für das zweite Halbjahr 2021 gestartet.

BTE, BDSE und BLE laden alle Unternehmen aus dem Textil-, Schuh- und Lederwarenfachhandel ein, insgesamt zwölf Fragen über das Jahr 2020, das erste Halbjahr 2021 sowie das zweite Halbjahr 2021 zu beantworten. Wer sich noch nicht an der Anfang Juli gestarteten Umfrage beteiligt hat, kann dies noch bis zum 25. Juli nachholen, teilen die Verbände mit. Alle Antworten werden vertraulich behandelt.

Die Fragen sind in wenigen Minuten zu beantworten. BTE, BDSE und BLE bitten um eine rege Beteiligung, um ein möglichst repräsentatives Bild der drei Branchen zu erhalten und die Forderungen der Unternehmen noch besser vertreten zu können. Die Ergebnisse werden voraussichtlich im August veröffentlicht. Auf Wunsch erhalten die Teilnehmer eine separate Auswertung zugemailt, es ist aber auch eine anonyme Teilnahme möglich.

Die Fragen sollten idealerweise online beantwortet werden, der entsprechende Link ist auf der Startseite der drei Homepages www.bte.de, www.bdse.org und www.lederwareneinzelhandel.de zu finden. Auf Wunsch wird der Fragebogen aber auch als pdf-Datei zugeschickt. Kontakt: E-Mail: info(at)bte.de.
 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Tobias Kurtz / 15.07.2021 - 14:22 Uhr

Weitere Nachrichten