„Onlinehandel hält zusammen“

BVOH spendet für Hochwasser-Opfer

Der Bundesverband Onlinehandel (BVOH) sammelte gemeinsam mit Wortfilter.de Geld- und Sachspenden für Hochwasser-Betroffene. Die ersten Ausschüttungen wurden bereits ausgezahlt.

Der Bundesverband Onlinehandel rief gemeinsam mit dem E-Commerce-Newsportal Wortfilter mit der Aktion „Onlinehandel hält zusammen“ zu Spenden für Betroffene des Hochwassers in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern auf. Nun gibt der BVOH bekannt, dass insgesamt 35.000 Euro sowie Sach- und Servicespenden eingegangen sind und die ersten Ausschüttungen bereits ausgezahlt wurden. Aktuell sollen weitere Anträge auf Spendengelder überprüft werden. Der Verband rufe jedoch weiterhin zu Spenden auf und nehme auch weiter Anträge entgegen, wie BVOH-Präsident Oliver Prothmann erklärt: „Händler, denen nach dem Aufräumen das nötige Kapital für den Wiederaufbau fehlt, können sich weiterhin an uns wenden. Wir helfen schnell und unbürokratisch.“

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 06.09.2021 - 11:37 Uhr

Weitere Nachrichten

Dr. Ralf Herbrich ist nicht mehr für Zalando tätig. (Foto: Zalando)

Zalando verliert KI-Experten

Personalie

Dr. Ralf Herbrich hat Zalando verlassen. Der Experte für Künstliche Intelligenz war seit Anfang 2020 als Senior Vice President Data Science und Machine Learning für den Onlinehändler tätig.