„Live in the Open“

Canada Goose kündigt erste Schuhkollektion an

Der 19-jährige Romeo Beckham, Sohn von Fußballstar David Beckham, ist einer von drei Testimonials der neuen Canada Goose-Kampagne. (Foto: Canada Goose)
Der 19-jährige Romeo Beckham, Sohn von Fußballstar David Beckham, ist einer von drei Testimonials der neuen Canada Goose-Kampagne. (Foto: Canada Goose)

Für die Werbekampagne der ersten Canada Goose-Schuhe erzählen eine Aktivistin und zwei Sportler von Herausforderungen in der Natur und im Leben.

Der Winterbekleidungshersteller Canada Goose bringt zum ersten Mal Schuhe auf den Markt. Die erste Schuhkollektion, die aus zwei Modellen besteht, wird am 11. November in Asien und Ozeanien sowie am 12. November in Nordamerika und Europa erhältlich sein. Bei den beiden Schuhen handelt es sich um den Snow Mantra Boot, der auf dem Snow Mantra Parka der Marke basiert und in jeder Witterung warmhalten soll, sowie der Journey Boot, der an klassische alpine Wanderstiefel angelehnt ist. Für das dazugehörige Marketing arbeitet Canada Goose mit drei Kampagnengesichtern zusammen. Im Bild- und Videomaterial sind Sarain Fox, Aktivistin für die Belange kanadischer Ureinwohner, Jordin Tootoo, NHL-Profi und Inuit, und Romeo Beckham, Sohn von Fußballstar David Beckham und selbst beim US-amerikanischen Drittligisten Fort Lauderdale CF aktiv, zu sehen. Sie sollen zeigen, wie sie mithilfe der Winterschuhe von Canada Goose die Herausforderungen der Natur Kanadas überstehen. Sie sollen auch von ihren Herausforderungen in ihren persönlichen Lebensläufen als Aktivistin oder Sportler erzählen und erklären, was das Canada Goose-Motto „Live in the Open“ für sie in der tatsächlichen Natur sowie im übertragenen Sinne in ihrem Leben bedeutet.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 13.10.2021 - 16:01 Uhr

Weitere Nachrichten