Nach erfolgreichem Test

CCC baut E-Kiosk-Angebot aus

Die Handelsunternehmen CCC baut in 750 Filialen das digitale Angebot aus. Man wolle die Grenzen zwischen physischem und digitalem Einkaufen verschwimmen lassen.

CCC stelle nun in jeder ostmitteleuropäischen Filiale, also in Polen, Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Rumänien, einen E-Kiosk zur Verfügung, erklärt die polnische Handelskette. Dabei handelt es sich um Automaten mit Zugang zum Online-Shop mit denen die Kunden in der Lage seien, die Verfügbarkeit von Produkten zu prüfen. Zum Beispiel könne die Verfügbarkeit der richtigen Schuhgröße online überprüft und der Schuh dann direkt in der Filiale anprobiert werden.

Nach einem Test in 200 Filialen habe man die Verfügbarkeit von E-Kiosks nun auf alle Geschäfte in der Region ausgeweitet.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 30.09.2021 - 08:38 Uhr

Weitere Nachrichten