Mai-Juni 2021

CCC gibt Quartalsergebnisse bekannt

Die CCC Group verbesserte ihre Quartalsumsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich. Auch gegenüber 2019 konnte das Ergebnis verbessert werden.

Das Handelsunternehmen CCC Group schloss das von Mai bis Juli gehende zweite Quartal des Geschäftsjahres so gut ab wie noch nie. Insgesamt wurde ein Umsatz in Höhe von zwei Mrd. polnischen Złoty erwirtschaftet. Das entspricht ungefähr 437 Mio. Euro. Der Umsatz übersteigt den letztjährigen um 41% und den aus dem entsprechenden Zeitraum im Vor-Corona-Jahr 2019 um 5%. Mit 43% geht fast die Hälfte des Quartalsumsatzes auf die E-Commerce-Aktivitäten zurück. Die Bruttomarge erhöhte sich laut CCC Group um 11,3%.

In dem Zeitraum stieg CCC in den russischen Markt ein und startete mit dem Verkauf von Produkten auf Marktplätzen wie Zalando und der russischen Plattform Wildberries.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 19.10.2021 - 08:22 Uhr

Weitere Nachrichten

Skechers Store in Los Angeles (Foto: Skechers)

Skechers erzielt Quartalsumsatzrekord

Geschäftsjahr 2019

Der US-Schuhhersteller Skechers hat die Geschäftszahlen für das abgelaufene erste Quartal 2019 vorgelegt. Demnach konnte Skechers den Quartalsumsatz um 2,1% auf  1,28 Mrd. US-Dollar steigern. Der Gewinn ging allerdings wegen höherer Steuerbelastungen um 7,6% auf 108,8 Mio. US-Dollar zurück.