Onlinehandel

CCC-Marke kooperiert mit Zalando

DeeZee, eine Marke des polnischen CCC-Konzerns, arbeitet künftig mit Zalando zusammen. Der Startschuss der Kooperation erfolgt im Sommer.

DeeZee und Zalando haben eine Zusammenarbeit vereinbart. Die Schuhmarke der CCC Gruppe wird für den Onlinehändler eine exklusive Kollektion entwickeln, die ab Ende August über die Plattform verkauft wird. „Die Kooperation mit Zalando passt zu unserer Strategie, DeeZee als globale Marke zu positionieren. Ende 2021 wird unser Label für Kunden in über 30 Märkten erhältlich sein“, so Dominika Zak, CEO von DeeZee. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 24.05.2021 - 13:10 Uhr

Weitere Nachrichten

Robert Gentz, CEO bei Zalando (Foto: Zalando/Daniel Hofer)

Zalando mit Umsatzminus

Q1 2022

Schwieriger Start ins Jahr: Während der Gesamtwert der umgesetzten Waren leicht gesteigert werden konnte, sind die wirtschaftlichen Kennzahlen bei Zalando nicht mehr auf dem Niveau der Lockdown-Monate.

CEO David Schneider und COO David Schröder blicken zuversichtlich ins nächste Jahr. (Foto: Zalando/Daniel Hofer)

Was Zalando 2022 plant

Beauty, Guides & Inspiration

2021 habe man wichtige Schritte getan, um „Starting Point for Fashion“ zu werden, so Zalando auf der Pressekonferenz zum Jahresbericht. Der Blick aufs vergangene und kommende Jahr verrät, wie sich das Unternehmen weiter ausrichten will.