Interview

Claudio Minder: „Man bleibt dran“

Claudio Minder und Karl Müller (Foto: Joya)
Claudio Minder und Karl Müller (Foto: Joya)

Wie das Unternehmen die Corona-Krise erlebt, wie man sich für die Zukunft aufstellt und warum man nicht mehr mit den Verbundgruppen zusammenarbeitet: Fragen an Joya-Geschäftsführer Claudio Minder.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 01.04.2021 - 10:17 Uhr

Weitere Nachrichten

Claudio Minder und Karl Müller (Foto: Joya)

Joya akzeptiert Bitcoin

Kryptowährung

Joya akzeptiert ab sofort Bitcoin-Zahlungen. Mit diesem Schritt will der Schweizer Schuhhersteller die digitale Ausrichtung weiter ausbauen und einem wachsenden Kundenbedürfnis nachkommen.