Neuer Distributor

Cole Haan expandiert

Cole Haan will in Europa wachsen. (Foto: Cole Haan)
Cole Haan will in Europa wachsen. (Foto: Cole Haan)

Cole Haan expandiert nach Deutschland. Die US-Schuhmarke hat eine Vertriebskooperation mit Norgroup Retail vereinbart.

Das Unternehmen Norgroup übernimmt den Vertrieb von Cole Haan in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Nord- und Osteuropa. Seit Kurzem ist der deutsche Webshop online. „Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit der Norgroup und die Expansion in Europa“, erklärte Adrian Santons, Senior Vice President International von Cole Haan. „Unsere früheren Aktivitäten mit lokalen Händlern und Plattformen hat bereits das große Potenzial für unser Label auf den europäischen Märkten aufgezeigt.“ Die VK-Preise der Casual-Styles von Cole Haan liegen zwischen 130 und 220 Euro. „Wir sind überzeugt, dass dies der Beginn einer erfolgreichen Entwicklung ist“, so Peter Castella, General Manager von Norgroup Retail. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 24.03.2021 - 20:41 Uhr

Weitere Nachrichten

Stefan Genth auf dem Handelskongress 2021 in Berlin. (Foto: HDE)

Einzelhandelsumsatz schrumpft um 2%

HDE-Prognose für 2022

In einer aktuellen Umfrage des HDE rechnen 44% von 800 befragten Unternehmen mit sinkenden Umsätzen. Der Verband geht für dieses Jahr von einem nominalen Umsatzwachstum von 3% im Vergleich zum Vorjahr aus, inflationsbereinigt rutscht der Einzelhandel 2% ins Minus.