Personalie

Deckers: Andrea O’Donnell geht

Andrea O’Donnell verlässt Deckers Brands. Dort war sie als President of Fashion Lifestyle unter anderem für die Marke Ugg verantwortlich.

Andrea O’Donnell verlässt Deckers Brands, um sich einer neuen Herausforderung zu widmen. Das teilte das Schuhunternehmen aus Kalifornien mit. Interimsweise wird Deckers-CEO Dave Powers die Aufgabe von O’Donnell übernehmen. 

Im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres 2021/22, das am 31. März endete, erzielte Ugg Umsätze im Höhe von 213 Mio. Dollar. Das entsprach einem Wachstum in Höhe von 71% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Deckers Brands erwartet einen Gesamtumsatz in Höhe von rund 3 Mrd. Dollar für das gesamte Jahr. Zu dem Konzern gehören außerdem die Marken Teva, Hoka und Sanuk.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 29.09.2021 - 08:30 Uhr

Weitere Nachrichten