„Weihnachten verbindet“

Deichmann launcht Weihnachtskampagne

Deichmann wirbt erstmals mit einer Weihnachtskampagne. (Foto: Deichmann)
Deichmann wirbt erstmals mit einer Weihnachtskampagne. (Foto: Deichmann)

Deichmann wirbt in den kommenden Wochen erstmals mit einer eigenen Weihnachtskampagne. Die Werbung richtet sich in erster Linie an Familien.

Der Leitsatz der Weihnachtskampagne von Deichmann lautet „Ein Fest voller Schuhe – ein Fest voller Liebe“. Die unterschiedlichen Erlebnisse rund um Weihnachten – vom Geschenke-Shopping im Regen, der Vorbereitung auf die Festtage bis hin zur Bescherung werden mit der Kamera komplett aus Schuhsicht begleitet.

„Weihnachten verbindet. Mit unserer ersten Weihnachtskampagne möchten wir darum unsere Positionierung als Anbieter für die ganze Familie, der für jede Gelegenheit modische, günstige und qualitativ hochwertige Schuhe im Angebot hat, auf emotionale und unverwechselbare Weise unterstreichen“, erklärt Sabine Zantis, Chief Marketing Officer bei Deichmann.

Die X-Mas-Kampagne wird ab dem 6. Dezember 2021 europaweit über diverse Media-Kanäle (Kino, TV und Digital) und am POS ausgespielt sowie durch begleitende PR-Maßnahmen unterstützt.

Der Leitsatz der Weihnachtskampagne von Deichmann lautet „Ein Fest voller Schuhe – ein Fest voller Liebe“. Die unterschiedlichen Erlebnisse rund um Weihnachten – vom Geschenke-Shopping im Regen, der Vorbereitung auf die Festtage bis hin zur Bescherung werden mit der Kamera komplett aus Schuhsicht begleitet.

„Weihnachten verbindet. Mit unserer ersten Weihnachtskampagne möchten wir darum unsere Positionierung als Anbieter für die ganze Familie, der für jede Gelegenheit modische, günstige und qualitativ hochwertige Schuhe im Angebot hat, auf emotionale und unverwechselbare Weise unterstreichen“, erklärt Sabine Zantis, Chief Marketing Officer bei Deichmann.

Die X-Mas-Kampagne wird ab dem 6. Dezember 2021 europaweit über diverse Media-Kanäle (Kino, TV und Digital) und am POS ausgespielt sowie durch begleitende PR-Maßnahmen unterstützt.

Helge Neumann / 03.12.2021 - 09:52 Uhr

Weitere Nachrichten