Outdoor-Branche

Deuter veröffentlicht Social Report 2019/2020

Das Deuter Corporate Responsibility-Team: Anna Steffen und Marco Hühn (Foto: Deuter)
Das Deuter Corporate Responsibility-Team: Anna Steffen und Marco Hühn (Foto: Deuter)

Der Rucksackspezialist Deuter informiert in seinem Social Report 2019/2020 über die Produktionsbedingungen entlang seiner Lieferkette.

Die Gesundheit von Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und Lieferanten habe im letzten Jahr höchste Priorität gehabt, teilt Deuter mit. Maßnahmen, wie der Verzicht auf Auftragsstornierungen, Lohnfortzahlungen bei Produktionsstillstand und sicherer Transport der Arbeiterinnen und Arbeiter von und zur Produktionsstätte sollten die negativen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie mildern.

Aber auch das Thema Nachhaltigkeit sei nicht zu kurz gekommen. Dazu gehörten recycelte und nachhaltige Materialien, die Zusammenarbeit mit langjährigen Partnern sowie ein Reparaturservice zur Verlängerung des Lebenszyklus. Optimierungspotentiale sollten definiert und ausgeschöpft werden, um den ökologischen Fußabdruck zu verkleinern, die Arbeitsbedingungen zu verbessern und nachhaltige Produkte zu entwickeln.

Dass sich das Engagement auszahlt, zeigt laut Deuter unter anderem die Auszeichnung mit dem Leader Status der Fair Wear Foundation (FWF). Die Organisation mit Sitz in den Niederlanden prüft Unternehmen jährlich. Dabei soll festgestellt werden, ob das Mitglied alles in seiner Macht stehende unternimmt, um faire und sichere Arbeitsbedingungen bei seinen Partnern zu ermöglichen. Die Anforderungen verschärfen sich von Jahr zu Jahr entsprechend der weltweiten Entwicklungen. Deuter sicherte sich erneut die höchstmögliche Mitgliederkategorie.

Ein weiterer Schwerpunkt des Social Report 2019/2020 sind die Ergebnisse der Socialaudits. Die transparente Darlegung des Status Quo der einzelnen Maßnahmen soll Herausforderungen offen aufzeigen, aber auch damit verbundene Erfolge und Möglichkeiten darlegen. Zudem geben Informationen zu den drei Produktionsländern China, Vietnam und Myanmar Einblicke in die vorherrschenden Bedingungen und den Status der Maßnahmen in den Produktionsbetrieben.
Den Social Report 2019/2020 von Deuter finden Sie hier.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Tobias Kurtz / 12.01.2021 - 15:42 Uhr

Weitere Nachrichten