Footprint-App und Web-App

DSI veröffentlicht digitalen WMS-Fußmesspass

Mit der WMS-Footprint-App und der WMS-Web-App bringt das DSI zwei Fußmess-Apps auf den Markt. (Foto: DSI)
Mit der WMS-Footprint-App und der WMS-Web-App bringt das DSI zwei Fußmess-Apps auf den Markt. (Foto: DSI)

Das Kinderfuß-Messsystem WMS des Deutschen Schuhinstitutes (DSI) gibt es nun gleich doppelt in App-Form.

Das Deutsche Schuhinstitut (DSI), seit 40 Jahren für das Kinderfuß-Messsystem WMS verantwortlich, will Eltern mit zwei Apps dabei helfen, beim Wachsen der Füße mitzukommen. Oft falle es Eltern erst zu spät auf, dass die Kinder neue Schuhe brauchen. Nach Angaben des DSI tragen Kinder teilweise Schuhe, die um fünf Größen zu klein sind.

Gemeinsam mit Footprint Technologies und Match and Fit bringt das DSI zwei WMS-Apps auf den Markt, um Eltern zu helfen und Fachhändler bei der Beratung zu unterstützen. Die WMS-Web-App und die WMS-Footprint-App sollen die Eltern an die regelmäßige Fußmessung ihrer Kinder erinnern. Die Footprint-App bietet den Eltern zusätzlich Information zur Fußgesundheit und Antworten auf häufig gestellte Fragen. Fachhändler können mit den eingebauten Fußscannern beider Apps die Füße der Kinder messen. Die Web-App verwandelt das Smartphone zusätzlich zur „verlängerten Ladentheke“. Das Messen der Füße kostet den Händler pro Messung 10 Cent. Der Download der Apps ist kostenlos, kostenpflichtige Premium-Features wie ein Händler-Finder sollen noch nachgereicht werden.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 15.07.2021 - 12:52 Uhr

Weitere Nachrichten