Mit Showroom und Expresslieferung

Eobuwie eröffnet erste Filiale im Ausland

Die Eobuwie-Filiale in der Magnolia-Mall in Wrocław. (Foto: Eobuwie)
Die Eobuwie-Filiale in der Magnolia-Mall in Wrocław. (Foto: Eobuwie)

Der polnische Online-Shop – in Deutschland als Eschuhe aktiv – betreibt in Polen bereits 26 physische Filialen. Nun eröffnete die erste Filiale außerhalb des Heimatmarktes.

Der Online-Shop Eobuwie, Tochter der polnischen CCC Group, ist in vielen europäischen Ländern aktiv, mit seinen 26 physischen Läden traute sich der Shop jedoch bislang nicht über die polnische Grenze. Nun wurde in der Prager Nový Smíchov-Mall die erste Auslandsfiliale eröffnet. Im Laden sollen die Kunden Zugriff auf 100.000 Schuhe und Kleidungsstücke haben, dabei setzt Eobuwie auf ein Konzept ohne Waren auf der Fläche. Über Tablets sollen Schuhe und Kleidung im 1.800 qm großen Showroom in der gewünschten Größe und Farbe ausgewählt und in eine Garderobe bestellt werden können. Die Integration von Fußscannern soll es den Kunden weiter vereinfachen, den passenden Schuh zu finden. Im Rahmen der Eröffnung wurde für Prag außerdem ein Express-Lieferungsservice angekündigt. Ab September soll der Schuh bei einer Bestellung innerhalb Prags innerhalb von 90 Minuten vor der Haustür ankommen.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 02.08.2021 - 15:42 Uhr

Weitere Nachrichten