„Bemühungen werden wahrgenommen“

Gabor gewinnt zwei Nachhaltigkeits-Awards

Achim Gabor (Foto: Redaktion)
Achim Gabor (Foto: Redaktion)

Im Jahr 2021 wurde der Rosenheimer Schuhhersteller Gabor bereits zwei Mal für seine Bemühungen in Sachen Nachhaltigkeit ausgezeichnet. 

In der Bild-Studie „Ökokönig“ ging es um Nachhaltigkeit im Sinne von weitsichtiger, rücksichtsvoller Nutzung natürlicher Ressourcen, z.B. durch eine gesteigerte Energieeffizienz, Minimierung des Ressourcenverbrauches oder die Verwendung von umweltfreundlichen Produkten und Herstellungsverfahren. Hierfür wurden 285.000 Urteile eingeholt zu den eigenen Informationen und Erfahrungen der Verbraucher. Gabor erhielt die Bestnote „Besonders nachhaltig“. 

Die Studie „Nachhaltigkeit“ wurde im Focus-Magazin veröffentlicht. Demnach zeichnet die Testsieger unter anderem ethisches Handeln, lokales Engagement und umweltbewusstes Verhalten aus. 500.000 Stimmen wurden dazu von den Instituten Deutschland Test und ServiceValue eingeholt, inwieweit Verbraucher in den letzten zwölf Monaten persönlich erfahren haben, dass Marken sich nachhaltig engagieren. Gabor ging dabei als Testsieger und erster der Schuhbranche hervor. 

„Mich freut es sehr, dass die Verbraucher unsere Bemühungen im Sinne der Nachhaltigkeit so deutlich wahrnehmen. Immer mehr Kaufentscheidungen werden aufgrund von Nachhaltigkeits-Überlegungen beeinflusst. Daher sind diese Auszeichnungen auch eine gute Nachricht für unsere Handelspartner“, so Achim Gabor. 

Gabor hat das Siegel von Focus Money zur Nutzung lizensiert und wird seine Shoppartner mit entsprechender POS-Deko unterstützen. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 19.05.2021 - 12:11 Uhr

Weitere Nachrichten