Sicherung von Arbeitsplätzen, Stabilierung von Innenstädten

Galeria Karstadt Kaufhof soll Staatshilfen bekommen

Galeria Karstadt Kaufhof (Foto: Redaktion)
Galeria Karstadt Kaufhof (Foto: Redaktion)

Die Bundesregierung will den Warenhauskonzern mit einem Darlehen in Höhe von bis zu 460 Mio. Euro stützen.

Der Beschluss für das Darlehen wurde vom Ausschuss des Wirtschaftsstabilisierungsfonds gefasst. In diesem Ausschuss sitzen Vertreter mehrerer Ministerien. Geplant ist ein so genanntes Nachrangdarlehen für den Warenhauskonzern, das an umfangreiche Auflagen und rechtliche Vorgaben geknüpft sein soll.

Die Bundesregierung will mit der unterstützenden Maßahme einen Beitrag zur Sicherung von Arbeitsplätzen und zur Stabilisierung der Innenstädte leisten.

Der Wirtschaftsstabilisierunsfonds (WSW) war im März 2020 gegründet worden, um angesichts der Corona-Krise große Unternehmen mit Garantien und Kapitalhilfen zu unterstützen und Arbeitsplätze zu erhalten.  

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 27.01.2021 - 21:01 Uhr

Weitere Nachrichten