Schuh- und Modemesse in Düsseldorf

Gallery Fashion & Shoes: Planungen laufen an

Ulrike Kähler, Managing Director Igedo Company (Foto: Igedo)
Ulrike Kähler, Managing Director Igedo Company (Foto: Igedo)

Die Planungen für die bevorstehende Gallery Fashion & Shoes, die vom 24. bis 26. Juli 2021 in Düsseldorf stattfindet, laufen mit regulärer Hallenbelegung an.

„Wir freuen uns, dass wir nun wieder zu den regulären Rhythmen zweimal im Halbjahr planen und präsent sein können. Wir sind stolz darauf, dass wir der Branche als etablierte Orderplattform auch innerhalb der Krise mit drei Veranstaltungen fast nahtlose Kontinuität anbieten konnten. Dieser unvergleichbare Kraftakt hat sich gelohnt“, sagt Ulrike Kähler, Managing Director Igedo Company. Sie freue sich, dass auch die Stadt den Modestandort Düsseldorf unterstütze. So soll der Handel mit Rahmenprogramm für die breite Öffentlichkeit integriert werden: Je nach Infektionslage mit Aktivitäten wie Pop-up-Modenschauen und -Schaufenstern, Guerilla-Aktionen oder Lichtinszenierungen etc. Zudem sollen auch Gastronomie, Kultur und Kreativwirtschaft mit einbezogen werden.

Generell sei am internationalen Markt eine Aufbruchsstimmung spürbar, so Ulrike Kähler weiter. „Wir freuen uns sehr auf den kommenden Termin. Obwohl selbstverständlich alle Sicherheitsmaßnahmen weiterhin streng eingehalten werden müssen, verzeichnen wir dennoch ein Aufatmen und nach vorne gehen. Das tut gut und motiviert den gesamten Markt.“

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 01.06.2021 - 11:04 Uhr

Weitere Nachrichten